Handball

Ermittlungen der Steuerfahndung gegen Geschäftsführer des TBV Lemgo

Die Steuerfahndung führt Ermittlungen gegen die Geschäftsführer des ehemaligen deutschen Handball-Meisters Volker Zerbe und Fynn Holpert wegen des Verdachts der Beihilfe zur Steuerhinterziehung. Nach Bestätigung des Pressesprechers gehe es um den Zeitraum 2005 bis 2009. Das Verfahren wird geführt von der Steuerfahndung Bielefeld und richtet sich in der Hauptsache gegen Sponsoren.


Dr. Steffen Lask

Rechtsanwalt

Freispruch für Handball-Schiedsrichtergespann

Die Magdeburger Schiedsrichter Lemme und Ullrich sind in der Berufungsinstanz des EHF freigesprochen worden. Entscheidend war, dass der (angebliche) Vorfall, der zur Sperre von fünf Jahren geführt hatte, bereits verjährt war. Es ging um das Finalrückspiel im Europapokal der Pokalsieger zwischen Medwedi Moskau und BM Valladolid am 29. April 2006. Die beiden Schiedsrichter standen unter Manipulationsverdacht, weil sie am Moskauer Flughafen von russischen Zollbeamten mit 50.000,00 Dollar im Reisegepäck festgestellt worden waren. Einen Tag zuvor hatten beide das Finalrückspiel geleitet. Sie hatten stets den Vorwurf der Manipulation bestritten. Unterdessen haben beide ihre Karriere beendet.


Dr. Steffen Lask

Rechtsanwalt